Wasserstrahlschneiden

Wasserstrahlschneiden ist als Trennverfahren eine überaus wirtschaftliche Möglichkeit. Die Kaltschneidetechnik ermöglicht es, dass sich das Material während der Bearbeitung nicht verformt. Sehr komplexe Formen können mit Präzision und sauberen Schnittkanten gefertigt werden. Möglich sind Einzel-, sowie Serienfertigungen.

Bei unserer Wasserstrahlschneideanlage handelt es sich um eine stationäre Anlage der Firma Maximator-Jet. Die Arbeitsfläche beträgt 2 x 3 Meter.

Mit dem 2D-Schneidesystem können wir rein mit Wasser, sowie abrasiv Schneiden. Beim Abrasivschneiden wird feinster Granulatsand dem Wasser zugesetzt, sodass ein extrem harter Schneidstrahl entsteht.

Die Methode des Abrasivschneidens erlaubt uns beispielsweise einen Stahl mit bis zu 200 mm zu trennen.

Materialien, die mit dem Wasserstrahl geschnitten werden können:

– Schaumstoffe in verschiedensten Härtegraden
– Gummi
– Stahl
– Kupfer
– Aluminium
– Fliesen
– Plexiglas
– Holz
– …

Sollte Ihr Material nicht mit aufgeführt sein, können Sie uns gerne eine Anfrage stellen.

Menü